2015 / Stromfragment

Stromfragment

für Analogsynthesizer

von Luk Poncet

Dauer: ca. 8 Minuten


 

Die Suche nach elektronischem Klangmaterial für dieses Werk führte an einer Vielzahl technischer Möglichkeiten vorbei und endete in der Beschränkung auf einen einzelnen, live gespielten, analogen Synthesizer. Keine Aufnahmen, die dazu gespielt werden, keine Bearbeitung der Klänge am Computer, kein vorbereitetes Klangmaterial. Klänge, Strukturen und Formen entstehen im Moment in Echtzeit. Ein gespielter Strom von Klangfragmenten.